Als_Missionar_in_4e58f2178bf9e.jpgAls_Missionar_in_4e58f2178bf9e.jpg

Als Missionar in Grönland

Bewertung: Noch nicht bewertet
Günter Fillbrunn, Als Missionar in Grönland. Johann Valentin Müller – ein vergessener Sohn Neckarhausens,
Edingen-Neckarhausen 2006, 168 Seiten, fest gebunden, 21 Abbildungen, ISBN 3-9809492-2-2.

Beschreibung

Günter Fillbrunn

Als Missionar in Grönland. Johann Valentin Müller – ein vergessener Sohn Neckarhausens
Edingen-Neckarhausen 2006

168 Seiten, fest gebunden, 21 Abbildungen, ISBN 3-9809492-2-2.

 

Im Jahre 1812 brach der in Neckarhausen geborene und aufgewachsene Johann Valentin Müller als Missionar der Herrnhuter Brüdergemein(d)e nach Grönland auf. Tagebuchaufzeichnungen und Briefe dokumentieren seine abenteuerliche Reise ins Unbekannte und gewähren dem Leser den Blick in eine vollkommen andere Welt. Anhand vieler Originalpassagen erzählt dieses Buch anschaulich und lebendig vom entbehrungsreichen, den Naturkräften ausgelieferten Leben der europäischen Missionare und Inuit am Rande des ewigen Eises. Verknüpft wird die Biographie Johann Valentin Müllers, die Schilderung seines Lebens als Missionar, Lehrer und Entwicklungshelfer mit allgemeinen Einblicken in die Lebenswelt der Inuit, einerseits geprägt von Natur und Tradition wie beispielsweise von den gefährlichen Fahrten auf Fisch- und Seehundfang, andererseits zunehmend beeinflusst durch den Kontakt mit der Zivilisation, wie es zum Beispiel die „Krankheit Kaffeesucht“ zeigt. Auf diese Weise wird der Leser auf eine spannende Reise in eine längst vergangene Zeit zur größten Insel der Erde entführt.

 

 

Artikel Mannheimer Morgen vom 2.08.2006 (Hannelore Schäfer)

Artikel Wochenblatt Rhein-Neckar vom 13. Juli 2006 (ha)

Artikel Mannheimer Morgen vom 7.06.2006 (Hannelore Schäfer)

Artikel Rhein-Neckar-Zeitung vom 7.06.2006 (Nicoline Pilz)

Artikel Rhein-Neckar-Zeitung vom 2.06.2006 (Nicoline Pilz)

Kundenrezensionen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.